Rechtecke

Zu den wichtigsten Formen in der Gestaltung gehören Rechtecke auf jeden Fall. Ihre Muster bestimmen unsere Designs.

So erstellst du Rechtecke

Wähle einfach das “Rectangle”-Werkzeug unter den Formen aus, klicke und halte um die Form auf zu ziehen. Viele der Einstellungsmöglichkeiten noch einmal gesondert erklärt – aber soviel sei schonmal gesagt: an dieser Form kann man alle möglichen Anpassungen und Einstellungen vornehmen. Ohne große Limitierung bekommt man hier ein gutes Gespür für die Macht, die Sketch für einfache Gestaltung hat. Ziemlich leicht kann man Farben und Füllung anpassen oder Schatten und weitere Effekte hinzufügen.

Tipp: Wenn du ein Recheck erstellst, und die Shift-Taste gedrückt hältst, wird es zu einem Quadrat. Wenn du ein Rechteck vergrößern oder verkleinern möchtest und dabei die Shift-Taste gedrückt hältst, bleibt das Seitenverhältnis erhalten. Dies gilt für fast alle Elemente in Sketch und ist sehr hilfreich!

Sonderform: Gerundete Ecken

Das “Rounded”-Werkzeug verhält sich genau wie ein Rechteck, dass alle vier Ecken standardmäßig auf 8px gerundet hat. Aktuell macht Sketch noch einen kleinen Fehler im SVG-Export. Deshalb werden nur mit diesem Werkzeug die gerundete Ecken an Elementen richtig dargestellt.

Verbessern, bitte!Das Glas ist halbleer.Solide - vielen Dank.Cool, danke.Wow, super Beitrag! (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.