Sketch 45

Plugins aktualisieren, Hilfslinen beim Vektorzeichnen und ein neuer Farbwähler für Sketch 45

Sketch 45 ist gerade erschienen und hat wieder einen bunten Strauß Neuerungen mitgebracht. Die automatische Plugin-Aktualisierung, verbessertes Bearbeiten von Vektoren und kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Das sind die neuen Funktionen in Sketch 45

Plugin-Aktualisierung

Mit Sketch 45 kommst du in den Genuss einer besseren Plugin-Verwaltung. Bereits vor einem Monat hatten die Sketch-Entwickler die Plugin-Community aufmerksam darauf gemacht, dass diese Funktion kommen würde. Wenn du in der aktuellsten Version die Einstellungen über die Tastenkombination cmd + , aufrufst, wirst du jetzt neue Möglichkeiten haben.

Überarbeitete Pluginverwaltung in Sketch 45
In dem Screenshot sind gerade alle Plugins aktuell.
  • Automatische Updates der Plugins
    Seit Sketch 45 sorgen die Erweiterungen selbst für die aktuellste Version, wenn du das möchtest
  • Selbstständige Versionskontrolle
    Sollte das Plugin einmal veraltet sein, und nicht mehr zu deiner Programmversion, bekommst du eine kleine Meldung in rot angezeigt. Sollte doch ein Update verfügbar sein, kannst du es nachträglich installieren.
  • Plugins werden automatisch deaktiviert
    Sollte ein Plugin nicht mehr mit deiner Version von Sketch kompatibel sein, wird es deaktiviert, damit kein Schaden am Programm angerichtet werden kann.+

Allerdings sind mit dieser Neuerung kleine Hilfsprogamme wie Sketch Toolbox, Sketch Runner oder der Sketch Plugin Manager abgemeldet. Denn mit dieser Funktion ist es noch nicht einfacher geworden, neue Plugins zu installieren.

Vektor Bearbeitung

Bohemian Coding hat auch bei der Vektorfunktion nachgebessert. Um perfekte Elemente aus Vektorpfaden in Sketch zu zeichnen hat es in vorherigen Versionen lange gedauert und die Figuren waren schwer zu erstellen. Mit dem Update vom 28.7 wurde hier nachgebessert: automatische Hilfslinien vereinfachen das Zeichnen.

Automatische Hilfslinien für die Vektorbearbeitung in Sketch 45
Copyright: Sketch App, Medium

Sobald du jetzt auf der Höhe der X- oder Y-Koordinate eines Vektorpunktes bist, kannst du von den automatischen Hilfslinien profitieren.

Der neue Farbwähler

Besonders bei großen Projekten und bei der Arbeit im Team sind die Farben häufig bereits in einem Style Guide festgelegt. Deswegen macht es absolut Sinn, diese Farben bereits in Sketch als Dokument-Farben angelegt zu haben. So sparst du Zeit und hast immer die richtigen Farben zur Hand. Mit Sketch 45 sind nun ein paar Neuerungen am Farbwähler umgesetzt worden:

  • Scrollbar
    In den Fall, dass du viele Farben bereits voreingestellt hast, kannst du den Farbwähler jetzt einfach scrollen. Diese Funktion wird sicher auf kleinen Bildschirmen für mehr Freude am Designen sorgen.
  • Einklappen und Ausklappen des Farbwahlfelds
    Solltest du ganz ohne das Farbwahlfeld auskommen, kannst du ab sofort diesen Bereich einklappen – so bleibt mehr Platz für die Globalen und Dokument-Farben.

Überarbeitete Menüs und weitere Änderungen

Innerhalb der Menüstruktur wurde ein bisschen aufgeräumt. Das kann für dich wichtig sein, wenn du benutzerdefinierte Tastenkombinationen erstellt hast. Die solltest du in den Systemeinstellungen deines Macs anpassen. Weitere Änderungen sind:

  • Bewegung ganz genau kontrollieren
    Jetzt wirds kompliziert: wenn du Elemente mit den Pfeiltasten bewegst, ändert sich die Position immer um 1 Punkt – mit gehaltener Shift-Taste um 10 Punkte. Sketch 45 erlaubt es dir, dieses Intervall selbst einzustellen
  • Präsentationsmodus
    Kleine Änderung: vom Präsentationsmodus (erreichbar über die Tastenkombination cmd + . ) wird jetzt nicht mehr der ganze Bildschirm belegt. Stattdessen blendet der Präsentationsmodus einfach alle grundlegenden Bedienelemente aus.
  • Fehlerbehebungen

Fazit: Sketch 45

Sketch steht ab sofort zum Download bereit – der Erfahrung nach kommen in den nächsten Tagen noch kleinere Fehlerbehebungen für die neuen Funktionen in einer Version 45.1 dazu. Dieses Mal bringt das Update kleinere Verbesserungen, die sicher nützlich sind.

Plugins sind zum Beispiel ein riesiges Thema, dass in der nächsten Zeit sicher immer wieder auftauchen wird. Auch die automatischen Hilfslinen beim Zeichnen von Vektorformen und der Farbwähler sind sinnvolle Ergänzungen.

Quellen

Auf Medium kannst du die Neuerungen auch auf Englisch nachlesen.

Auf Designer News wird gerade intensiv über die neue Version diskutiert.

Verbessern, bitte!Das Glas ist halbleer.Solide - vielen Dank.Cool, danke.Wow, super Beitrag! (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.